Rezension: Der tödliche Pass, 79

Von Christian Bruckner


Rezension

Der tödliche Pass
Magazin zur näheren Betrachtung des Fußballspiels
Heft 79, Dezember 2015
106 S.

Von Fußballfilmexperten Jan Tilman Schwab gibt es eine informative Sammelrezension über sieben (!) Filme, die im letzten Jahr über Präsidenten des FC Bayern München herausgebracht wurden (Spielfilme, Dokumentationen, Satiren): Über Kurt Landauer, Franz Beckenbauer und Uli Hoeneß. Letzterem, der rechtskräftig wegen Steuerhinterziehung verurteilt wurde, wünscht Schwab, dass er „noch lange genug lebt, um seine Rehabilitierung zu erleben.“ Man braucht ihm seine Schuld nach Verbüßung der Strafe nicht den Rest seines Lebens vorhalten, aber eine Rehabilitierung und somit Tilgung von Schuld und Strafe als Fehlurteil zu fordern, geht dann doch zu weit im Nichtwahrhabenwollen der Realität.

Ein interessantes Interview gibt es mit dem Betreiber des Blogs footballuprising, der dort allerlei Texte und Informationen zu politischem Handeln von Fans und Ultras in aller Welt zusammenträgt und auf seiner Seite „spiegelt“, wie er das nennt (stets mit Quellenangabe). Ansonsten gibt es im Heft aber schon noch die üblichen eingestreuten ablehnenden Bemerkungen gegenüber Ultras und fankulturellen Dingen abseits des sportlichen Geschehens. Das gehört hier dazu.

Quelle: brucki.blogspot.de, 06. Januar 2016

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Deutschland, Über.footballuprising veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.